"Der Weg ist das Ziel...im Mai haben wir ein paar schöne Gelände-Tage mit kleinem Springtraining auf dem Hof Pferdeschulze verbracht. 

Es war schön zu sehen dass man eine große Herde an fleißigen Schulpferden ohne Probleme im Offenstall halten kann ohne dass es dem Reiter an Komfort fehlt.

Vielen Dank an die tollen Pferde des Hofs und das tolle Team an Trainern und Mitarbeitern von Pferdeschulze."

"Pferde-Freunde sind für jeden Spaß zu haben. Und wer wollte nicht schon immer einmal durch 1001 Nacht reiten...auch wenn die Sonne noch scheint...!

Also wenn du einen Traum hast dann lass ihn wirklich werden!

Am Ende sind es die Dinge die du nicht getan hast diejenigen die du bedauern wirst."

"Pferde sind mein Leben und auch das meiner Schüler. Ein Pferd zum Freund zu haben ist der Traum vieler Menschen...

Und wie siehst du das? Träumst du noch oder reitest du schon?"

"Jedes Pferd-Mensch-Paar ist einzigartig, keins ist wie das andere...

Meine Kompetenz aus 15 Jahren Pferdeerfahrung hilft mir für jeden das richtige Tempo und ein abwechslungsreiches Freizeitpferde-Training zu gestalten das jederzeit und unabhängig von der Reitanlage Spaß macht."

"Wenn die Arbeit auf dem eigenen Hof es zulässt nehmen wir Teil an Schaubildern auf der Messe z.B. Pferd & Jagd Hannover. Es ist immer wieder eine aufregende und schöne Zeit weitere Erfahrungen zu sammeln."

 

"Als Trainerin habe ich es mit zur Aufgabe gemacht Mensch und Reiter in ihrer Kommunikation zu unterstützen um das bestmögliche Verständnis an beiden Enden der Zügel füreinander zu erreichen. Ein vertrauensvolles Verhältnis zwischen Pferd und Reiter (und Trainer) ist die Basis für den Erfolg."

Referenzen

"Ich möchte dir einfach einmal DANKE sagen. Für alles was du mir beigebracht hast. Jeder Besuch ist eine Auszeit für mich, bei der ich immer etwas neues Lerne. Dank dir weiß ich wie wichtig es ist, unter die Oberfläche zu gucken und den Mut zu haben, den Mund auf zu machen, wenn etwas gegen die eigene Einstellung geht. Shantani, Hrimmi, Marzook, Amina, Toni und Puschel. Sie alle haben mir etwas anderes bei gebracht. Ich bin dir sooo dankbar, dass ich diese tollen Pferde kennen darf.

Einfach DANKE:D Ich freue mich schon wenn ich endlich wieder vorbei kommen kann ;D.

"Reiten lernt man bekanntlich ein Leben lang, deshalb bilde ich mich gerne weiter. Zuletzt haben wir ein paar tolle Gelände-Tage mit kleinem Springtraining auf dem Hof Pferdeschulze in Wietzetzte (Hitzacker) verbracht."

Leo & Nicola

Leo stellt sich vor :-)

(Übersetzung aus dem pferdischen von Nicola seiner Möhrchengeberin :-))

 

Huhu, ich bin Leo!
Ich bin ein Isländer und wurde im Jahr 2014 geboren. Schnell hat Nicola mich bei meiner Mama besucht und sich in mich verguckt. Kein Wunder, ich bin ja auch ein echt netter Kerl ;)
Als ich alt genug war durfte ich dann zu ihr ziehen. Vor kurzem sind wir dann hier bei den Equilinos eingezogen & wir fühlen uns hier super wohl!
Als erstes habe ich der Shettydame Amina den Kopf verdreht, danach meinen Kumpel Momo um den Finger gewickelt und als nächstes plane ich die Stallherrschaft - ähm, mich mit Hrimnir zu verbünden. Meine Möhrchengeberin meint, die Chefrolle solle ich doch lieber ihm überlassen, ich wäre noch viel zu jung - pah, dabei bin ich doch der größere! Und, mit fast 4 Jahren bin ich doch auch kein Baby mehr!
Falls ich nicht grade am futtern bin oder auf dem tollen Sandplatz „spielen“ darf erkunde ich auch gerne den Hof, überprüfe die Einrichtung und helfe tatkräftig bei der Arbeit mit! Habe zwar das Gefühl, mein Fütterungspersonal freut sich da nicht immer so richtig drüber, aber egal :D

- langweilig wird da so schnell keinem :)))

 

 

Gelassene Geländepferde: Mein Asil-Araber Ameen Marzook

Mein erstes eigenes Islandpferd: Hrimnir vom Odinshof

Hrimnir kam 4-jährig zu uns, da seine ersten Besitzer mit seinem starken, forderndem Charakter überfordert waren. Er war gut erzogen aber frei reiten lies er sich nicht. Mit vier Jahren war er zudem auch noch nicht ausgewachsen. Zudem war er zu wenig und schief bemuskelt und war stark übergewichtig. Durch ein vielseitiges, motivierendes Training mit Hand- ,Boden- und Stangenarbeit auf dem Platz und Ausflügen ins Gelände ist er zu einem lauffreudigen Freizeit- und Geländepferd herangewachsen. Natürlich geschah das alles in Absprache mit dem behandelndem Tierarzt und Physiotherapeuten. Das Hrimnir inzwischen ohne Schmerzen und Probleme laufen und tragen kann bestätigt mich immer wieder in meiner Arbeit.

Sophie Beitmann hat bei uns ein langes Praktikum absolviert und ist nun als Aupair und Pferde-Trainerin im Ausland unterwegs. Wir wünschen ihr ganz viel Spaß dabei und freuen uns auf ein Wiedersehen :-)